Wie fair ist die Wahl in Kenia?

Uhuru Kenyatta liegt nach den bisherigen Auszählungen weiter vorne. Doch erste Kritik kommt auf, weil es Probleme mit der Auszähltechnik gibt, und ein hoher Anteil der Stimmen ungültig sind.
Sowohl die TAZ als auch die WELT befassen sich mit den aktuellem Stand. Welcher Kandidat der beste für sein Volk sein könnte und welche Beweggründe bei den Wählern eine Rolle spielen, wird im TAZ-Artikel beleuchtet:

  „„Ich habe Kenyatta gewählt“, sagt David Kagunda. Er ist Kikuyu, wie Kenyatta. „Aber nicht, weil ich denke, dass er ein guter Präsident sein wird, sondern weil ich Odinga nicht will. Ich habe eigentlich gegen Odinga gewählt statt für Kenyatta.“
Kenia ist ein wichtiger Verbündeter des Westens. Ein Wahlsieg Kenyattas könnte das ändern. Hierzu die WELT:
„Sollte Kenyatta die Wahl tatsächlich gewinnen, könnte das für Kenia gravierende diplomatische und wirtschaftliche Folgen haben. Die USA und die Europäische Union haben bereits deutlich gemacht, dass sie ihre Kontakte mit einem Präsidenten, der vor dem Weltstrafgericht in Den Haag angeklagt ist, „auf das Nötigste“ beschränken würden.“

http://www.welt.de/politik/ausland/article114149898/Mutmasslicher-Kriegsverbrecher-liegt-in-Fuehrung.html

 

 

Ein Kommentar

  1. “„Ich habe Kenyatta gewählt“, sagt David Kagunda. Er ist Kikuyu, wie Kenyatta. „Aber nicht, weil ich denke, dass er ein guter Präsident sein wird, sondern weil ich Odinga nicht will. Ich habe eigentlich gegen Odinga gewählt statt für Kenyatta.“
    *****************************************************************
    Genau dies ist die Denkweise zu vieler Kenianer. Man kann da nicht helfen. Ein Umdenken ist notwendig, was jedoch noch viele viele Jahre dauern wird. Schade eigentlich, wenn man sich durch schmale Denkweise selbst ein Bein stellt. Und ich hoffe, dass die EU ihre Aussage vertritt, denn sonst wird sich in dem Land nie etwas ändern. Schade nur, dass Konsequenzen wie immer zu Lasten der Ärmsten gehen. Andererseits … sind es nicht sie, die endich mal umdenken sollten??!!
    Die Korruption wird das Land, was eigentlich so reich ist (!!) nach und nach vernichten.