Tote bei ethnischer Gewalt im Norden Kenias

Bei Zusammenstößen unterschiedlicher Volksgruppen sind in der Stadt Moyale  27 Menschen getötet worden, Tausende sind auf der Flucht. Das berichtet die kenianische Zeitung The Standard. Ein Friedensaktivist, der von der Nachrichtenagentur afp zitiert wird,  spricht von weit mehr Toten. Die Lage sei außer Kontrolle. Polizei und Militär sähen tatenlos zu. Der Schweizer Botschafter will offenbar eine Friedensinitiative starten.

https://www.standardmedia.co.ke/?articleID=2000099594&story_title=Kenya-hundreds-of-armed-militia-torch-houses-kill-17-in-moyale

http://www.zeit.de/news/2013-12/07/kenia-dutzende-tote-bei-interethnischer-gewalt-in-kenia-07145804

http://www.20min.ch/ausland/news/story/Milizen-wueten-im-Norden-Kenias-12237