SPORTSFREUNDE heute Abend in Bitterfeld-Wolfen

Einmal quer durch Deutschland. Und heute wird SPORTSFREUNDE in Wolfen gezeigt, 19 Uhr im Industrie- und Filmmuseum. Im Anschluss daran, gibt’s erneut die Möglichkeit mit Regisseur und Protagonisten zu diskutieren.

Die Mitteldeutsche Zeitung berichtet über schicksalsträchtige Wahlen und die Hilfsbereitschaft mancher Bitterfelder, die Mut macht:

„Bauunternehmer Hans-Joachim Woit aus Görzig hat nicht lange gefragt. Er hat sich angeboten zu helfen und den beiden Sportlern etwas in Sachen Solarmontage beizubringen. Er ist kein Mann der langen Worte. Gesagt, getan. Paul und Isaak wohnen in Görzig bei Woit und lernen, wie man eine Solaranlage zusammenbaut, wie die Halterungen verschraubt werden müssen und wie man mit einem Gabelstapler umgeht. „Das ist die Hilfe zur Selbsthilfe, die es den Afrikanern möglich macht, in ihrem eigenen Land zu bestehen“, weiß Woit, der eine ähnliche Aktion schon mit einem anderen Kenianer positiv über die Bühne gebracht hat. „Das hat funktioniert und genauso funktioniert es auch mit den beiden jungen Männern“, sagt der Görziger.“

http://www.mz-web.de/bitterfeld/kinoprogramm–sportsfreunde–laeuft-im-industrie–und-filmmuseum,20640916,21993122.html